Bienenfreundschaft - Wir können alle etwas dazu tun

 

Bild der Woche / Picture of the Week      

Bild der 24. Woche: Bienen auf dem Dach. Bei meinen morgendlichen Spaziergängen komme ich manchmal am Finanzamt Steglitz vorbei. Hier sieht man aus über 100 Metern oben auf dem Dach deutlich meinen Bienenstock in der Mitte des Bildes. 6 Stockwerke hoch ist das Haus. Im Vordergrund der typische Berliner Doppeldeckerbus der BVG.

 

 

2015 reifte für mich die Idee, man muss etwas nützliches machen und so begann ich einen Kurs über www.bienenbox.de zu buchen und eine Bienenbox in Wensickendorf aufzustellen. Mein Schwiegervater ist als alter Imker natürlich mit eingebunden! Meine Familienmitglieder finden diese Aktion äußerst spannend und neugierig. Ich selber sauge alles zum Thema Bienen wie ein Schwamm auf und es macht mir Spaß mit diesen sehr friedfertigen Lebewesen zu arbeiten.

 

Die Junge Bienen-Dame auch Arbeiterin  genannt, die nebenan auf dem Photo zu sehen ist,  wurde von mir mit einem 60mm Makro-Objektiv von OLYMPUS aufgenommen. Das Fotografieren  ist eine weitere Leidenschaft, insbesondere die Dokumentarfotografie auch mit Makroaufnahmen. Die kompletten Bilder vom Bienenboxaufbau bis zu den aktuellsten Photos über unser Bienenvolk können Sie auf meiner Photogalerie unter   www.peterthiemer.piwigo.com anschauen. Ich lade Sie hierzu herzlich ein !

Sollte Interesse an meinen Originalbildern bestehen, können Sie sich unter info@bienenfreundschaft.de gerne bei mir melden.

Seit Sommer 2015, mit Beginn meines ersten Bienenkurses, veranstaltet von Bienenbox.de bzw. Stadtbienen.org. - kenne ich meinen 1. Bienenmentor Karsten Harazim. Karsten ist gelernter Tischler und Imker zugleich und das in einer sehr eindrucksvollen Art. Wir schätzen uns gegenseitig sehr und profitieren sehr von einander.


2015 im September  bin ich dem Imkerverein Steglitz e.V. in Berlin  http://www.imkerverein-steglitz.de/ beigetreten. Hier wird eine sehr gute Vereinsarbeit geleistet. Mit kostenlosen Lehrgängen wird die Imkerei den Freizeitimkern wunderbar vermittelt. Auch die monatlichen Vereinsversammlungen, die jeweils am 4. Dienstag eines Monats im S-Bahnhof Lichterfelde-West, Bürgertreffpunkt Bahnhof, Hans-Sachs-Str. 4 D, 12205 Berlin, ab 19:00 stattfinden, geben den Jungimkern eine sehr gute Unterstützung. Gäste sind immer herzlich eingeladen !


2016 hatte ich im Sommer  mein 2. Grundseminar/Lehrgang - diesmal im Imkerverein Steglitz e.V. - auf dem Gut Osdorf abgeschlossen. Mein besonderer Dank gilt dem Ehrenvorsitzenden Wolfgang Friedrichowitz, der wie immer mit guten Hinweisen das Seminar leitete..  Sehr viele Hinweise konnte ich hieraus in meiner bisher kurzen Imkertätigkeit erfolgreich umsetzen.

  

 

2017 stand die Einquartierung von zwei Völkern auf dem Finanzamt Berlin Steglitz in unmittelbarer Nähe des Botanischen Gartens auf dem Programm. Dies konnten wir im Mai und Juni abschließen. Zum Anderen hatte ich in Wensickendorf erstmalig die Völkervermehrung durch Ablegerbildung vorgenommen. Durch den schlimmen und viel zu kalten April hatte sich diese Aufgabe bei mir erheblich verzögert. Ich konnte Ableger in drei klassischen Varianten durchführen. Nach dem Motto - eine Wabe ein Volk - wurden Ableger mit offener Brut und mit geschlossenen Weiselzellen erfolgreich durchgeführt. Von der Bienenbox wurde ein Kunstschwarm in eine 12er Dadantbeute gebildet. Zum Jahresende eine nette Geste eines Naturfreundes, als Teilnehmer in Twitter im Twittventskalender 2017 mit aufgenommen worden zu sein. Auch die Prämierung am Fotowettbewerb anlässlich des 25. jährigen Jubiläums vom Bienenjournal mit eines der 25 besten Bilder unter 1200 Einsendungen und  einem weiteren Bild als Titelfoto des Imkalenders 2018 hatten mich als Bienenfreund und Bienenfotograf sehr gefreut.


2018 stand im Zeichen verschiedene Sortenhonige im Jahr zu ernten. Als ersten Honig ernteten wir den Rapshonig, der sich durch sehr frühe Festigkeit nach dem Schleudern auszeichnete. Im Juni folge der Robinienhonig der mit seiner flüssigen Klarheit bis ins nächste Jahr ein sehr schön schmeckender Honig ist. Im Juli folgte der Sommertrachthonig, der mit seiner goldgelben Farbe der Favorit unserer Enkelkinder geworden ist. Den Schluß bildete im August der braunfarbige und malzig schmeckende Lindenblütenhonig, der in Berlin und Umgeburg in der Regel der letzte Honig ist. Im September konnten wir in Griechenland den letzten Honig ernten, der mit seiner dunklen Farbe und kräuterartigem Geschmack der Favorit für viele Genießer geworden ist. Auch wenn ich keine Pollenanalyse im Labor mache, kann ich diese Sortenhonige eindeutig nach dem Aussehen und dem Geschmack zuordnen. Ein Wunder der Natur, das es gilt zu schützen und zu erhalten !


2019 hatte ich im Länderinstitut für Bienenkunde in Hohen Neuendorf zum ersten Mal Honiganalysen für drei Standorte, Finanzamt Steglitz in Berlin, Wensickendorf in Brandenburg und Germas in Nordgriechenland eingereicht. 7 Wochen später hatte ich die Ergebnisse vorzuliegen und sie waren ausgezeichnet. Die beiden deutschen Honig, einmal Frühtracht vom Finanzamt Steglitz und einmal Sommertracht von Wensickendorf  entsprachen den Kriterien der Lebensmittelrechtlichen Vorschriften, sowie den DIB-Qualitätsrichtlinien. Der griechische Waldhonig übertraf alle meine Erwartungen und kann sogar aufgrund der Qualität mit dem Prädikat Auslese oder Premium ausgelobt werden. Ein niedriger Wassergehalt von 13,8 % und die Invertaseaktivität (Ezyme) von 223,7 stehen für eine außerordentliche Naturbelassenheit. Ein Dank gilt den Mitarbeitern des Institutes.



 

 

 

Unser erster 12er Dadant mit der 1. Honigzarge vor dem blühenden Jonagold Apfelbaum


die erste 10er Dadant auf Doppeluntergestell mit 2 Honigzargen

 

 

 

 


Am 9.5.18 zwei neue Ableger mit jeweils einer Brutwabe gebildet.

 

27.6.17 Ablegerkasten Dadant mit Ablegervolk zum Einfliegen aufgestellt. Nun 2 Völker auf dem Dach des Finanzamtes Berlin Steglitz


 

 

 

 








 

 

 

 


 

 

 

 

2018 mit weiteren Ablegerbildungen erfolgreich

 

2. Bienenreihe in 2017 mit neuen Ablegern aufgestellt

Die "Nachfütterung" im Oktober 2015 war bei unserem ersten Bienenvolk sehr erfolgreich


 

 

 

 

 



 

 

 

 


 

 

 

 




 

 

 

 

 

 

 

 


 

 Ich wünsche  viel Spass beim Stöbern auf meiner Homepage !  

 
E-Mail
Anruf
Instagram